Das Sitti Zeynep Grabmal

Urlauber, die sich auf den Weg zur Festung von Alanya machen, kommen an einer sehr interessanten Sehenswürdigkeit vorbei, dem Sitti Zeynep Grabmal. Es befindet sich auf einem großen Felsen, der einen grandiosen Ausblick auf die Küste bietet. Ob das Grabmal aus der Zeit der Osmanen oder Seldschuken stammt, ist nicht genau bekannt. Auch über den hier bestatteten Sitti Zeynep gibt es keine präzisen Informationen. Lediglich die osmanische Stiftung des Kanuni Sultan Süleyman soll den Namen des Grabmals als „Sitti Zeynep bin’t Zeynülabidin“ in ihren Aufzeichnungen benannt haben.

Es wird vermutet, dass das Grab in dem quadratischen Gebäude einer heiligen Person gehört. Das Bauwerk verfügt über zwei Räume, die von Kuppeln überdacht werden. Während in einem dieser Räume ein Steinüberbau, wie er zum Schutz eines Grabes errichtet wird, zu bestaunen ist, ist der zweite Raum leer. Es lohnt sich also, auf dem Weg zur Festung hier kurz Halt zu machen, das Sitti Zeynep Grabmal zu besichtigen und die schöne Aussicht zu genießen.